Erste Ergebnisse und Impressionen des Vortrags

Erste Eindrücke der gesammelten Daten werden durch die nachfolgenden Karten veranschaulicht. Auf ihnen ist vor allem der Streckenverlauf der gefahrenen Route (pro Testperson eine Farbe) abzulesen.

Strecken

Anschließend an die Auswertung der Streckenverläufe wurden diese mit den Sensor-Messdaten gekoppelt und zeigen im Anschluss deutliche Stresspeaks als Heatmaps. Da bei Proband 1 (Mamoun) der Sensor in der Mitte der Strecke ausfiel, konnte leider nicht der gesamte Streckenverlauf ausgewertet werden.

Mamoun

Walaa

Die aufgezeichneten Videos und die GIS-Daten sollen im weiteren Projektverlauf aufbereitet werden. Doch schon jetzt stellen sich spannende Fragen: „Was könnte an einem als stressig eingetragenen Ort passiert sein?“ „Gibt es Übereinstimmungen im Stressempfinden zwischen den Probanden?“ Bleibt gespannt und…

…wir sehen uns beim Rundgang des Fachbreichs Architektur, Stadtplanung, Landschaftsplanung

HaFeKa, Projektraum im ersten Stock.

Kategorien: Phase 2: Projekt

Schreibe einen Kommentar