Käffchen gefällig? Frischer Start in das neue Projekt…

Unter “Einblick” lassen wir euch an einigen interessanten Sitzungen des aktuellen Projekts “Bring your own project- make it digtal” teilhaben. Gleich zu Beginn des Projekts wurde die GeoODK-App eingesetzt… direkt raus auf den Campus, um Kaffeeausgabestellen zu kartieren. Ziel war die Erfassung und Kategorisierung sämtlicher Kaffeequellen auf dem Unigelände. Hierzu wurde ein schon vorhandener Fragebogen in die App geladen; das Smartphone oder Tablet gezückt, GPS angestellt und los ging es!

Mapping around campus

Über den Fragebogen und die Positionserfassung der App wurden Attribute wie Standort, Preise und Qualitätsmerkmale abgefragt. Innerhalb von 30 Minuten wurde das Gelände und seine Kaffeequellen erfasst, in die App geladen und zusammengeführt. Entstanden ist eine einfache Übersichtkarte, ausgegeben in einem GIS.

Kaffee all the way

Nun wisst ihr, wo es Kaffee gibt- wir konnten uns mit der App auseinandersetzen und uns über Probleme, Stärken und Schwächen der App austauschen. Bis demnächst!

Kategorien: Phase 2: Projekt

Schreibe einen Kommentar