Good News: UTransForM wurde von der Universität Kassel für den Hessischen Hochschulpreis für Exzellenz in der Lehre 2019 vorgeschlagen.

Der Hessische Hochschulpreis für Exzellenz in der Lehre wird zum 10. Mal durch das Wissenschaftsministerium ausgeschrieben. Das Ministerium verleiht den Preis an Lehrprojekte hessischer Hochschulen, die herausragende und innovative Leistungen in Lehre, Prüfung, Beratung und Betreuung erbringen.

Innerhalb des Lehrpreises gibt es zwei Stufen: Zunächst wird ein hochschulinternes Auswahlverfahren durchgeführt. Dieses umfasst eine Vorauswahl innerhalb der Universität Kassel durch eine paritätisch zusammengesetzte Jury. Die Jury schlägt vor, welche fünf Bewerbungen beim Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst eingereicht werden. Da UTransForM eines der ausgewählten fünf Projekte ist, beginnt nun die Zeit des Wartens auf Rückmeldung des Ministeriums. Wir sind gespannt und informieren Euch hier über weitere Entscheidungen.

Lehrkonzepte-Wiki

Neben der erfolgreichen ersten Stufe des Hessischen Hochschulpreises haben wir noch eine Neuigkeit für Euch: Das Wiki zur Nutzung von GeoODK wird ergänzt durch das Lehrkonzepte-Wiki. Ziel des Lehrkonzepte-Wikis ist es, Anregungen zum didaktisch sinnvollen Einsatz digitaler Datenerhebungstools in der Lehre zu geben. Das Wiki sammelt allgemeinere und konkretere Ideen und ist grundsätzlich offen. Weitere Beiträge von Lehrenden, die digitale Datenerhebungstools in ihren Veranstaltungen einsetzen, sind erwünscht.

Entstanden ist dieses Wiki als Teil des UTransForM-Projektes an der Universität Kassel. Denn Ziel des durch die Zentrale Lehrförderung der Universität Kassel geförderten Projektes ist es, den Einsatz digitaler Datenerhebung am Fachbereich 06 und darüber hinaus an der gesamten Universität Kassel in der Lehre zu verankern.

Sowohl das Wiki zur Nutzung von GeoODK als auch das Lehrkonzepte-Wiki sind noch im Aufbau und werden intensiv überarbeitet.

Kategorien: Phase 3: Verstetigung