Frei nach dem Motto: ‘Weg mit dem Klemmbrett! Her mit dem Tablet!’ wurden im Sommersemester 2017 in diesem Seminar Studierende mit dem Einsatz mobiler Endgeräte zur Erhebung georeferenzierter Daten bekannt gemacht und haben sich mit den Vor- und Nachteilen verschiedener Tools auseinandersetzt.

So wurden praktische und theoretische Fragen zum Einsatz neuer Technologien diskutiert und zusammen überlegt, wie man vorhandene Tools verbessern könnte. Durch eine Kooperation mit einem Informatiker wurden im Seminar grundlegende Android/Java-Programmierkompetenzen vermittelt. Schnell stellte sich heraus, dass das nötige Fachwissen (um die Apps durch Coden an unsere Bedürfnisse anzupassen) über Jahre erworben und vertieft werden müsste; deshalb konzentrierten wir uns auf die GeoODK App, um diese durch Tutorials für alle Studierenden nutzbar zu machen. Hier geht es zum Mapping-Wiki

Ziel ist es, in zwei Semestern ein Mapping-Tool zur georeferenzierten Datenerhebung für die Universität Kassel zu entwickeln. Dieses Seminar war ein Begleitseminar für ein Projekt, welches im aktuellen Wintersemester 2017/18 (Bring your own project – make it digital) stattfindet.